Schreiben Sie mir!

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für diesen Vertrag zwischen Auftraggeber und der Textwerkstatt Juliane Putzing und gelten auch für die Zukunft zwischen Auftraggeber und der Textwerkstatt abgeschlossenen Verträge und Vereinbarungen. Die AGB´s gelten nicht wenn die beiden Parteien im Einzelfall davon abweichende Regelungen getroffen haben.

 

 

Vertragspartner

 

 

Auf Grundlage dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) kommt zwischen dem Kunden

und

Textwerkstatt Juliane Putzing
Vertreten durch Juliane Putzing
Adresse: Bachstraße 28, 06766 Wolfen
E-Mail-Adresse: Textwerkstatt.JulianePutzing@gmail.com
 nachfolgend Anbieter genannt, der Vertrag zustande.

 

Vertragsgegenstand

 

 

Durch diesen Vertrag wird der Verkauf von Dienstleistungen aus der Texterstellung, Contenaufbereitung, SEO-Optimierung, Lektorat, Online Marketing  über den Anbieter geregelt.

 

 

Vertragsschluss

 

 

Der Vertrag kommt im elektronischen Geschäftsverkehr über das Webseitensystem oder über andere Fernkommunikationsmittel wie Telefon und E-Mail zustande. Dabei stellen die dargestellten Angebote eine unverbindliche Aufforderung zur Abgabe eines Angebots durch die Kundenbestellung dar, welche die Textwerkstatt Juliane Putzing  annehmen kann. Der Bestellvorgang zum Vertragsschluss umfasst im System folgende Schritte: Bestellungen können neben dem Webseiten- System auch über Fernkommunikationsmittel (Telefon/E-Mail) aufgegeben werden, wodurch der Bestellvorgang zum Vertragsschluss folgende Schritte umfasst:

 

 

  •   Übersendung der Bestellmail/ Texterstellung oder Anfrage
  •   Bestätigungsmail, das Bestellung eingegangen ist
  •   Bestätigung der Übernahme des Auftrages

 

 

 

Mit der Zusendung einer Auftragsbestätigung kommt der Vertrag zustande. Die automatisch erstellte und versandte Bestellbestätigung stellt keine entsprechende rechtsverbindliche Erklärung dar. Der Vertrag kommt auch durch die Zusendung der Ware oder Erbringung der Dienstleistung zustande.

 

 

Vertragsdauer

 

 

Der Vertrag wird auf unbestimmte Zeit geschlossen.

 

 

Eigentumsvorbehalt

 

 

Bis zur vollständigen Bezahlung bleibt die gelieferte Ware im Eigentum des Anbieters.

 

 

Vorbehalte

 

 

Der Anbieter behält sich vor, im Falle der Nichtverfügbarkeit der versprochenen Leistung diese nicht zu erbringen.

 

 

 

Preise, Versandkosten, Rücksendekosten

 

 

Alle Preise sind Nettopreise und enthalten nicht die gesetzliche Mehrwertsteuer von 7 %.  Neben den Endpreisen fallen je nach Versandart weitere Kosten an, die vor Versendung der Bestellung angezeigt werden. Der Anbieter trägt die Kosten der berechtigten Rücksendung im Falle eines Widerrufs.

 

 

Zahlungsbedingungen

 

 

Der Kunde hat ausschließlich folgende Möglichkeiten zur Zahlung: Vorabüberweisung, Rechnung bei Lieferung. Weitere Zahlungsarten werden nicht angeboten und werden zurückgewiesen.

 


Der Rechnungsbetrag ist nach Zugang der Rechnung, die alle Angaben für die Überweisung enthält und mit E-Mail verschickt wird, auf das dort angegebene Konto vorab zu überweisen. Der Rechnungsbetrag ist nach Zugang der Rechnung, die alle Angaben für die Überweisung enthält und mit der Lieferung verschickt wird, auf das dort angegebene Konto vorab zu überweisen. Der Kunde ist verpflichtet innerhalb von 10 Tagen nach Erhalt der Rechnung den ausgewiesenen Betrag auf das auf der Rechnung angegebene Konto einzuzahlen oder zu überweisen. Die Zahlung ist ab Rechnungsdatum ohne Abzug fällig. Nach Ablauf der Zahlungsfrist, die somit kalendermäßig bestimmt ist, kommt der Kunde auch ohne Mahnung in Verzug. Die Aufrechnung mit Forderungen des Kunden ist ausgeschlossen, es sei denn diese sind unbestritten oder rechtskräftig festgestellt.

 

 

Lieferbedingungen

 

 

Der Kunde wird über Verzögerungen umgehend informiert. Hat der Anbieter ein dauerhaftes Lieferhindernis, insbesondere höhere Gewalt oder Nichtbelieferung durch eigenen Lieferanten, obwohl rechtzeitig ein entsprechendes Deckungsgeschäft getätigt wurde, nicht zu vertreten, so hat der Anbieter das Recht, insoweit von einem Vertrag mit dem Kunden zurückzutreten. Der Kunde wird darüber unverzüglich informiert und empfangene Leistungen, insbesondere Zahlungen, zurückerstattet.

 

 

Gewährleistung

 

 

Verbrauchern steht für die angebotenen Leistungen ein gesetzliches Mängelhaftungsrecht nach den einschlägigen Vorschriften des Bürgerlichen Gesetzbuch (BGB) zu. Sofern hiervon abgewichen wird, richtet sich die Gewährleistung nach den hierzu verfassten Regelungen in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB).

 

 

Garantien

 

 

Der Anbieter bietet für seine Leistung dem Kunden eine Beschaffenheitsgarantie. Damit sichert der Anbieter folgende Beschaffenheit der Leistung zu: Texte sind unquid!

 

 

Vertragsgestaltung

 

 

Der Vertragstext wird vom Anbieter gespeichert. Der Kunde hat keine Möglichkeit selbst direkt auf den gespeicherten Vertragstext zuzugreifen. Der Kunde kann Fehler in der Eingabe während des Bestellvorganges korrigieren. Hierzu kann er folgendermaßen vorgehen: per E-Mail.

 

 

Widerrufsrecht und Kundendienst

Widerrufsrecht

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Textwerkstatt Juliane Putzing, Juliane Putzing [Name], Bachstraße 28 06766 Wolfen Textwerkstatt.JulianePutzing@gmail.com) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax, oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren.



Sie erreichen unseren Kundendienst zu folgenden Zeiten unter:

 

 

 Textwerkstatt Juliane Putzing, Juliane Putzing

 

 Bachstraße 28 06766 Wolfen

 

Textwerkstatt.JulianePutzing@gmail.com

 

Öffnungszeiten:


Montag- Freitag: 8:00-18:00 Uhr

 

In dringenden Fällen Samstag von 10:00-14:00 Uhr.

 

Haftungsausschluss

 

 

Schadensersatzansprüche des Kunden sind ausgeschlossen, soweit sich aus den nachfolgenden Gründen nicht etwas anderes ergibt. Dies gilt auch für den Vertreter und Erfüllungsgehilfen des Anbieters, falls der Kunde gegen diese Ansprüche auf Schadensersatz erhebt. Ausgenommen sind Schadensersatzansprüche des Kunden wegen Verletzung des Lebens, des Körpers, der Gesundheit oder wesentlicher Vertragspflichten, welche zur Erreichung des Vertragszieles notwendigerweise erfüllt werden müssen. Ebenso gilt dies nicht für Schadensersatzansprüche nach grob fahrlässiger oder vorsätzlicher Pflichtverletzung des Anbieters oder seines gesetzlichen Vertreters oder Erfüllungsgehilfen.

 

 

Sprache, Gerichtsstand und anzuwendendes Recht

 

 

Der Vertrag wird in Deutsch abgefasst. Die weitere Durchführung der Vertragsbeziehung erfolgt in Deutsch. Es findet ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland Anwendung. Für Verbraucher gilt dies nur insoweit, als dadurch keine gesetzlichen Bestimmungen des Staates eingeschränkt werden, in dem der Kunde seinen Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt hat. Gerichtsstand ist bei Streitigkeiten mit Kunden, die kein Verbraucher, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen sind, Sitz des Anbieters.

 

 

Salvatorische Klausel

 

 

Die Unwirksamkeit einer Bestimmung dieser AGB hat keine Auswirkungen auf die Wirksamkeit der sonstigen Bestimmungen.

 

 

 

 

 

 Änderungen dieser AGB

 

 

Die Textwerkstatt Juliane Putzing  ist berechtigt, diese AGB jederzeit zu ändern. Eine Benachrichtigung erfolgt in Textform E-Mail und durch die Einstellung der aktualisierten AGB auf

 

Sofern der Kunde nicht innerhalb einer Frist von drei Wochen widerspricht oder kündigt, wird sein Verhalten als Zustimmung zu den neuen AGB gewertet, die mit dem von der Textwerkstatt bestimmten Termin Gültigkeit erlangen. Bei einem Widerspruch des Kunden ist die Textwerkstatt Juliane Putzing berechtigt, den Vertrag umgehend zu kündigen.

 

 

(01.01.2020)